Psychologisch-Therapeutische Beratungsstelle

Für einen Besuch bei der ptb (Psychologisch-Therapeutische Beratungsstelle) gibt viele verschiedene Anlässe. Themen, die in der Beratung häufig vorkommen, sind:

  • Arbeitsschwierigkeiten, Konzentrationsprobleme und Schreibblockaden
  • Prüfungs- und Versagensängste
  • Orientierungslosigkeit und Zukunftsangst
  • Überforderung
  • Kontaktschwierigkeiten
  • Familiäre Konflikte, z. B. mit den Eltern
  • Selbstwertproblematik
  • Partnerschaftsprobleme
  • Trennungen und Verluste
  • Krisensituationen

Die Beratung in der ptb kann jederzeit – also auch in den Semesterferien – kostenfrei und unbürokratisch in Anspruch genommen werden. Außerdem ist sie als Institution des Studentenwerks unabhängig von Krankenkassen, wobei selbstverständlich alle Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Beratungsstelle der Schweigepflicht unterliegen.