Anerkennung von Studienleistungen (Bachelor)

Sofern vor dem Studium der Beruflichen Bildung ein naturwissenschaftliches oder ingenieurswissenschaftliches Studienfach studiert wurde oder eine Weiterbildung zum Berufspädagogen, Meister oder staatlich geprüftem Techniker absolviert wurde besteht die Möglichkeit sich dies als Prüfungsleistung anrechnen zu lassen. Neben der Pauschalanrechnung (siehe Anrechnungsübersicht) ist es möglich sich berufliche Qualifikationen individuell durch die Erstellung eines Portfolios anrechnen zu lassen. Letzteres ist unbedingt mit dem/der Anrechnungbeauften/in abzusprechen!

Für Meister (Kfz-Technik), Berufspädagogen (IHK) und staatlich geprüfte Techniker (Maschinentechnik) gibt es eine Pauschalanrechnung:

Download: Anrechnungsübersicht

Für die Beantragung steht folgendes Formular zur Verfügung:

Download: Antrag auf Anerkennung Studienleistungen

Nachdem das Formular ausgefüllt worden ist muss es dem/der Anrechnungbeauften/in zur Genehmigung vorgelegt werden. Anschließend (kann auch etwas länger dauern und sollte unbedingt kontrolliert werden!) werden die entsprechenden Credit Punkte in der Katei des Prüfungsamtes vermerkt.

Dieses ist wie folgt auszufüllen (Beispiel eines Technikers):

Beispiel: Anrechnung